Kosmetik Liege

Kosmetik Liegen sind in jedem Kosmetikstudio aufzufinden und werden speziell für Behandlungen eingesetzt. Es gibt viele verschiedene Ausführungen. Es fängt an bei den einfachen Kosmetikliegen, die manuell betätigt werden müssen und geht hinüber zu den aufwendigen Kosmetikliegen, welche per Knopfdruck verstellt werden können. Einfache Kosmetikliegen können leicht transportiert werden und viele mobile Kosmetikerinnen sind im Besitz solch einer Liege. Die technische Kosmetikliege hat ihren festen Platz und wird in der Regel nur in Studios benutzt. Natürlich unterscheidet sich auch das Gewicht. Eine ganz normale Liege wiegt etwa 25 Kg und kann zusammen geklappt werden.

Beim Kauf einer Kosmetikliege ist einiges zu beachten. Da diese viel eingesetzt wird, muss die natürlich stabil und robust sein. Menschen mit verschiedenen Körpergewichten werden auf dieser Liege liegen. Daher muss sie einiges tragen können und darf während der Behandlung nicht zusammenkrachen. Empfohlen wird, dass man einmal richtig investiert, dafür aber etwas Hochwertiges hat. Die einfachen Liegen sind preislich so, dass auch mit weniger Geld eine gute Liege gekauft werden kann.

Eine Kosmetikliege sieht folgendermassen aus. Sie besitzt im obersten Teil ein Loch, in welches das Gesicht, bei Massagen am Rücken oder Nacken, gelegt wird. Das Kopfteil und das unterste Teil der Liege kann verstellt werden. Meist befinden sich im Paket Nacken-, und Fussrollen, die ebenfalls während der Behandlung eingesetzt werden. Kaufen kann man Kosmetikliegen direkt in  Geschäften, die solche anbieten oder aber im Internet direkt bei diversen Händlern.